Xing Gong / Qi Gong Gehen mit der Windatmung

Das Qi Gong Gehen ist langsam bis meditativ, hat einen bestimmten Rhythmus und integriert eine spezielle Handführung und Atemtechnik.

Die Hände sind unsere Energieführung, die an 2 wichtigen Stellen im Körper (Dantiens, Energietore) das Qi des Himmels in den Körper bringen. Die Windatmung erhöht die Sauerstaufnahme im Blut und stärkt das gesamte Energiesystem.

Beides zusammen wirkt aufbauend und regulierend zugleich. Es fordert dich achtsam zu werden, dich auf Neues einzulassen und geduldig den Weg gehen.

Damit verbunden ist eine Gangschulung, die auf dich und deine Befindlichkeiten eingeht und dir auch im Alltag sehr nützlich sein wird. Nur wenn du gut ausgerichtet und mit offenen Blick gehst, werden sich deine Haltung und deine Ansicht auf die Dinge des Lebens positiv erleben und gestalten lassen.

An diesem Wochenende lernst du die Grundlagen des Qi Gong Gehens in ihrer Technik und Umsetzung. Um es als energiestärkendes und regulierendes Instrument zu nutzen, bedarf es dein eigenes TUN. Regelmäßiges Gehen, am besten täglich im freien geübt, erfodert Mut. Es sieht exotisch aus, ist aber das beste Mittel sein Körpersystem zu stärken.

Das Qi Gong Gehen ist ein fester Bestandteil der TCM im Bereich von chronischen – und Tumorerkrankungen. Wenn du als „Gesunder“ beginnst, diesen Weg zu gehen, hast du unendlich viel Vorsprung in einem gesunden Leben.

In der Natur sich bewegen erfordert, dass wir entsprechend gekleidet sind. Daher statte dich am besten im Zwiebellook aus.

14. – 16. Mai 2021

Samstags 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntags 10.00 – 13.00 Uhr

Preis:  360 € inkl. Skript

Wiederholer erhalten 50 % innerhalb 3 Jahren.

Wenn dich das interessiert, frage mich einfach an über Kontakt ⤵

    Menü