fbpx

Fitness – Gymnastik / Funktionelle Gymnastik

Funktionell und ganzheitlich.

fitness gymnastik
Fitness & Indian Balance

Was und Woher?

Woher stammt Fitness-Gymnastik?

In der griechischen Antike wurde nackt geturnt, angesichts dessen leitet sich das Wort Gymnastik aus dem griechischen Wort „gymnos“, was nackt bedeutet, ab. Schon vor 2500 Jahren war es den Griechen wichtig, den gesamten Körper zu bewegen. Bei den Olympischen Spielen sind seit Anbeginn sportliche Aktivitäten, welche auf gymnastische Übungen stützen, dabei. Die moderne Gymnastik kam im 19. Jahrhundert durch Friedrich Ludwig Jahn (1778 – 1852). Dieser entwickelte und erfand, die heutigen bekannten Gymnastikübungen sowie das Turnen. Fitness- und Gymnastikübungen, wie das Aerobic oder Pilates fanden in den 1960ern den Weg nach Deutschland.

Was beinhaltet Fitness-Gymnastik?

Die Grundlage der Fitness-Gymnastik liegt im ganzheitlichen Körpertraining. So wird die Beweglichkeit, die Koordination, die Dehnfähigkeit und das Gleichgewicht, aber auch Ausdauer sowie Kraft gesteigert.  

Die Fitness-Gymnastik verbreitet Spaß und gute Laune bei aktueller Musik.

Ziel der Übungen, ist es:

  • Die körperliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen
  • Das Körperbewusstsein zu schulen
  • Die Bewegungsarmut des Alltags auszugleichen

Wie und Was

Wie wird Fitness-Gymnastik ausgeführt?

Der Ablauf des Trainings erfolgt in 4 Schritten:

  1. Aufwärmen: Mit den Aufwärmübungen wird sowohl dein Körper als auch deine Psyche auf das Training vorbereitet. Zudem wird das Herz-Kreislauf-System in seiner Kondition verbessert. Die Bewegungen sind vielfältig in ihrem Rhythmus, ihrer Dynamik und im Raumweg.
  2. Muskelkräftigung: Durch den systematischen Aufbau der kräftigenden Übungen wird jede Körperpartie gezielt trainiert. Die Variation, die Steigerung und die Dynamik werden zur Abwechslung beziehungsweise zur Erhöhung der Übungsintensität genutzt.
  3. Koordination und Mobilisation: Die Gelenke und die Wirbelsäule werden regelmäßig koordiniert und mobilisiert. Die Beweglichkeit des Körpers und Verkürzungen von Sehnen und Muskulatur werden durch Dehnübungen vorgebeugt.
  4. Entspannung/ Ausklang: Zum Ende der Stunde bist du entspannt und du fühlst dich wohl.

Was für Übungen gibt es bei der Fitness-Gymnastik?

Die Fitness-Gymnastik kombiniert funktionelle Gymnastikübungen mit dynamischen Fitnessübungen, dabei wird mit Musik geübt. Im Folgenden wird Gymnastik vorgestellt, welche von mir in der Fitness-Gymnastik kombiniert und praktiziert werden.

Funktionelle Gymnastikübungen

Bauch Beine Po

Bei diesen Fitnessübungen werden gezielt die Beine, der Po und der Bauch trainiert. Dabei steht der Muskelaufbau im Mittelpunkt. Wer effektiv diese Körperteile trainieren möchte, sollte dies regelmäßig tun. Unter regelmäßig wird zwei- bis dreimal wöchentlich ca. 20 bis 30 Minuten gemeint. Bei dieser Trainingsmethode werden die Übungen im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt. Das wichtigste ist die Konzentration auf die jeweilige Übung.

Ziel des Bauch-Beine-Po-Trainings:

  • Stärkung der Muskulatur
  • die Figur straffen
  • den Rücken stabilisieren

Effektives Rückentraining

Rückenschmerzen sind eines der häufigsten Krankheiten. Auslöser ist meist die Vernachlässigung der Rückenmuskulatur. Ein gezieltes Rückentraining kann daher oftmals als Abhilfe bei Schmerzen im Rücken helfen. Zudem können Rückenübungen gezielt als vorbeugende Maßnahme von Rückenschmerzen eingesetzt werden. Auch das Training des Rückens sollte regelmäßig durchgeführt werden. Zudem sollte die Trainingsintensität zunehmend sein. Beginne hierfür mit leichteren und beziehungsweise einfacheren Übungen und steigere dich von Training zu Training.

Dabei wirkt sich das effektive und gezielte Rückentraining folgendermaßen aus:

  • eine starke Rückenmuskulatur stabilisiert die Wirbelsäule, wodurch die Bandscheiben entlastet werden
  • stärkere Muskeln am Rücken helfen Belastungen wie Sitzen, Stehen oder Druckbelastungen zu kompensieren
  • beim Rückentraining wird auch die Schulter- sowie Gesäßmuskulatur gestärkt
  • Vorbeugung von Rückenschmerzen
  • Die Leistungsfähigkeit steigern
  • bei regelmäßigem Training wird die Mobilität beziehungsweise die Beweglichkeit verbessert.

 

Pilates

Auch im Pilates wird der Körper ganzheitlich betrachtet und aus der Mitte heraus geführt. Somit werden im Pilates die Bewegung mit der Atmung in Verbindung gebracht. Bei einem systematischen Training werden die Muskeln beziehungsweise die Muskelgruppen gezielt aktiviert, entspannt und gedehnt. Dabei wird immer die Bewegung mit der Atmung kombiniert aus der Mitte, dem Beckenboden hinaus, gesteuert.

Ziele von Pilates:

  • die Beweglichkeit fördern
  • den Körper kräftigen und dehnen
  • eine bewusste Konzentration auf den Körper
  • kontrollierte Atmung

Dynamische Gymnastikübungen

Aerobic

Bei Aerobic-Übungen findest du eine Mischung aus Tanz und klassischer Gymnastik. Mithilfe von Musik werden hauptsächlich die Koordination und die Ausdauer trainiert. Dabei ist die Musik motivierend und die Bewegungen sind rhythmisch. Wichtig beim Aerobic ist ein gutes Schuhwerk, welche Stöße und Sprünge federn kann, sowie eine gute Unterlage in Form einer Sportmatte, welche die Gelenke schont. Ernst zu nehmen, sind die Aufwärm- sowie die Abkühlungsphase, da hier die Muskeln auf das Training und das Ende des Trainings vorbereitet werden.  

Vorteile des Aerobic auf einen Blick:  

  • macht jede Menge Spaß
  • Stressabbau
  • Fettabbau: bei regelmäßigem Training Gewichtsverlust
  • Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems, hauptsächlich, weil die Bewegungen schnell und rhythmisch sind

Warum und Wofür

Mit regelmäßigem Training, …

wird die gesamte Körperhaltung und Koordination verbessert

Durch die Übungen, welche mit einer gewissen Körperhaltung trainiert werden, kann sich deine Wirbelsäule aufrichten und deine komplette Körperhaltung verbessert sich. Zudem wird bei den meisten Übungen deine Koordination geschult.

wird die Eigendynamik einer rhythmischen Bewegungsgestalt besser erfasst

Fitness-Gymnastik bietet dir die Möglichkeit bei rhythmischen Bewegungen mitzumachen, welche die gesamte Dynamik deines gesamten Körpers verbessert.

werden Verspannungen des Körpers gemindert

Du fühlst dich regelmäßig verspannt, vorwiegend im Schulter- und Nackenbereich? Durch die Bewegungen bei der Fitness-Gymnastik gehören diese Schmerzen bald der Vergangenheit an.

wird das Herz- und Kreislaufsystem gesteigert

Durch regelmäßige und rhythmische Bewegungen wird das Herz- und Kreislaufsystem angeregt. Der Körper kommt in Schwung und belebt dein Gemütszustand. 

… wird die Sauerstoffversorgung verbessert

Die Bewegungen der Fitness-Gymnastik regen die Durchblutung und die Atmung an. So wird dein Körper besser durchblutet und der Sauerstoffgehalt im Körper erhöht sich.

wird die Stoffwechselvorgänge intensiviert

Schon gewusst? Durch Bewegung wird der gesamte Stoffwechsel im Körper angeregt. Bei der Verdauung angefangen bis hin zur Fettverbrennung.

…werden Rücken-, Kopf- und Gliederschmerzen gelindert

Durch die Aufrichtung der Wirbelsäule und des Trainings, welches den gesamten Körper beansprucht, können vielfältige Schmerzen, beispielsweise Rücken-, Kopf- und Gliederschmerzen aber auch Probleme im Schulter- und Nackenbereich gelindert werden.

… werden psychosomatische Probleme, etwa Stress oder Schlafprobleme minimiert

Fitness-Gymnastik besitzt eine ganzheitliche Betrachtung des Körpers, dadurch fördern die Übungen die Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination. Dies trägt zu einem besseren Wohlbefinden bei, was sich wiederum auf die Seele auswirkt. Die allgemeine Körperwahrnehmung verbessert sich.

Mit Fitness-Gymnastik das allgemeine Wohlbefinden verbessern

Das Bewegungsprinzip ist die Wiederholung gleicher oder ähnlicher Übungen. Angeborene oder durch Fehlhaltung und Überlastung entstandene Haltungsschwächen werden durch die gezielte Kräftigung schwacher Muskulatur und durch Dehnung verkürzter Muskulatur gelindert. Die langfristige Beeinflussung der Muskelgrundspannung wird durch Anspannung und Entspannung erreicht.

Ich zeige dir, wie sich dein Wohlbefinden verbessert und wie sich ein gutes Körpergefühl einstellt.

 

Menü
Erfahrungen & Bewertungen zu bewegungs-art