fbpx

Medizinisches Qi Gong

Ein wichtiger Bereich in der TCM, chinesischen Medizin

Medizinisches Qi Gong

Du möchtest dein Qi (Lebensenergie) regulieren?

Du willst innere Kräfte aktivieren?

Und du möchtest dein Wohlbefinden steigern?

Dann bist du hier genau richtig. Die Übungen des Medizinischen Qi Gong vereinen den Körper, den Geist und die Seele miteinander. Disharmonien werden aufgelöst und das Qi wird harmonisiert. Dies benötigt Ausdauer, Geduld und Zuversicht. Übe regelmäßig, das heißt täglich und deine Seele wird mit Freude erwachen.

Medizinisches Qi Gong

Das Medizinische Qi Gong hat sich erst in diesem Jahrhundert entwickelt und wird gezielt dazu eingesetzt Krankheiten in ihrer Heilung zu unterstützen. Die Übungen des Medizinischen Qi Gong basieren auf der TCM. Die Energielaufbahnen (Meridiane), Akupunkturpunkte, die Funktionen und Wechselwirkungen von Organen, sowie das Yin und Yang-Prinzip gehören zum Medizinischen Qi Gong.

Kommende Termine

Informationen zur Ausbildung

Häufig gestellte Fragen

Du bist gesund und möchtest auch gesund bleiben, dann solltest du regelmäßig üben, dass bedeutet täglich 30 Minuten. Bei Krankheit kannst du bis zu 2 Stunden täglich üben. Nur so kannst du die positiven Wirkungen des Medizinischen Qi Gongs erhalten.

Das Shibashi wird auch die 18 Harmoniefiguren genannt. Diese 18 Übungen sollen dir dabei helfen, deine Gesundheit zu erhalten. Die Übungen sind eine Mischung aus den fließenden Bewegungen des Thai Chi sowie der therapeutischen Wirkungen des Qi Gongs und der Meditation.

Duft-Qi Gong Stufe 1 hilft bei:

  • Atemwegserkrankungen, Kreislauf-Beschwerden, Asthma
  • Bluthochdruck
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Hauterkrankungen
  • Beschwerden im Brust- oder Halswirbelbereich
  • Verspannungsschmerzen im Schulter- beziehungsweise im Nackenbereich
  • Müdigkeit, Erschöpfungszustände

Duft-Qi Gong Stufe 2 hilft bei:

  • Gelenkprobleme im Knie, Hüfte, Füße, Schulter, Ellbogen, Hände
  • Verdauungsprobleme, Problem des Magen- und Darmbereiches
  • Sexualstörungen, verminderter Potenz, Potenzstörungen
  • Nieren- und Blasenerkrankungen, Blasenentzündungen
  • Müdigkeit und Erschöpfungszustände

Die oder der Übende*r soll sich nicht konzentrieren, keine Atemtechnik erlernen, sondern die Übung locker und entspannt ausführen, ohne darüber nachzudenken.

Die Übungen des Duft-Qi Gong sind einfach und leicht zu lernen. Da glaubt man die Wirkung kaum.

Die Stufe 1 des Duft-Qi Gong besteht aus 15 Übungen, welche eine Viertelstunde Übungszeit beanspruchen. Im Mittelpunkt steht, dass Krankheiten herausgeschüttet werden. Der Körper wird entgiftet und der Energiefluss wird verbessert.

Wirkungen des Duft-Qi Gong Stufe 1:

  • Entgiftung des Körpers
  • Reinigung des Körpers
  • Ableiten von verbrauchten, negativen und kranken Qi
  • Qi-Stauungen, sowie energetische und körperliche Blockaden werden aufgelöst
  • Qi Harmonisierung
  • Öffnet und reinigt das Herz- und Lungensystem bis hin zum gesamten Nervensystem
  • Die Sinnesorgane und das Gehirn, sowie das Herzzentrum wird aktiviert.

Die Stufe 2 des Duft-Qi Gong besteht aus 15 Übungen und dauert bis zu 20 Minuten.

Das Duft-Qi Gong Stufe 2 sollte erst nach der Dauer von 1-6 Monate des Übens des Duft-Qi Gong 1 ausgeführt werden. Mit dem Duft-Qi Gong Stufe 2 wird eine heilende innere Kraft aufgebaut.

AMQ ist Authentisches Medizinisches Qi Gong. Diese Form des Qi Gong ist ein besonders wirkungsvolle Übungssystem. Diese Übungen sollen den Körper auch gesund erhalten.

Das AMQ ist ein Übungssystem und beinhaltet 4 verschiedene Qi Gong Inhalte:

  • Dong Gong: Ein dynamisches, weiches und bewegtes Qi Gong.
  • Jing Gong: Das stille Qi Gong, Atem- und Konzentrationsübungen.
  • Xing Gong: Qi Gong im Gehen.
  • Tui Na An Mo: Selbstmassageübungen und Akupressur

Xing Gong beziehungsweise Guolin Qi Gong ist ein aktives Qi Gong und wird gleichzeitig auch Qi Gong Gehen genannt. Wie der Name verrät, werden diese Qi Gong Übungen im Gehen durchgeführt.

Die Handführung bringt das Qi des Himmels (Natur) in den Körper. Die Atemtechnik des Windatmens erhöht die Sauerstoffzufuhr und kurbelt die Kapillaraktivität an.

  • Sorgt für Entspannung und Ausgeglichenheit
  • Der Organismus wird mit Sauerstoff versorgt
  • Der Körper wird entgiftet
  • Die Selbstheilungskräfte werden angeregt
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Eine Sauerstofftherapie bei Krebs
  • Die Lebensqualität wird verbessert

Da das Guolin Qi Gong die Selbstheilungskräfte enorm ankurbelt ist es speziell für chronisch Kranke und für Tumorpatienten geeignet. Während oder nach einer Erkrankung kann das Guolin Qi Gong Nebenwirkungen von medizinischen Maßnahmen verringern. Zudem hilft es den körperlichen sowie den psychischen Zustand eines Patienten zu stabilisieren und zu verbessern.

Erfahrungen & Bewertungen zu bewegungs-art