Kurse

Wochenkurse

Entdecke Dein Potenzial. In kleinen Gruppen begleite ich Dich persönlich und individuell auf Deinem Weg.

Ein regelmäßiges Training bietet sich, durch das vielseitige Programm, für alle Altersgruppen an. Die Freude an der Bewegung steht dabei im Vordergrund. Mit der richtigen Anleitung, in der Gruppe mit Gleichgesinnten, entdeckst Du Spaß und Freude an körperlicher Aktivität, erlebst die Stärkung, Verbesserung und positive Veränderung Deines ganzen Körpersystem – damit kommt Körper, Geist und Seele in Einklang.

Bewegung mit Spaß und Freude hält fit und gesund

Gönne Dir öfter Zeit mit jemanden, den Du viel zu oft vernachlässigst. Dich selbst! Abschalten, auftanken, die Seele baumeln lassen. Wer genießt hat mehr vom Leben. Ich biete Dir Raum und Zeit dich zu verwöhnen. Ich möchte, dass Du Dich nicht „nur fit“, sondern rundum wohl fühlst.

Ich freue mich auf Dein Lächeln!

Image

Was erwartet dich? Wie ist so eine Stunde aufgebaut?

Qi Gong – die Lebenspflege für ein gesundes Leben

Mit bewegten Qi Gong Übungen wie 18 Harmoniefiguren, 8 Brokate, 6 heilende Laute, Spiel der 5 Tiere, Yun Hua Gong, …

>  Shen   – den Körper in die korrekte Stellung bringen
>  Xi       – den Atem  regulieren
>  Xin      – den Geist zur Ruhe bringen

Qi Gong ist ein jahrtausend altes Geheimnis aus China. Der Name steht als Oberbegriff für eine große Anzahl von Richtungen und Schulen. Die Tradition des Übens gehört zu den Wurzeln der chinesischen Kultur. Sie beschränkt sich nicht nur auf den Bereich der Medizin und der Gesundheitsvorsorge, sondern hat außerdem enge Beziehung zu den Kampfsportarten. Qi Gong und Tai Ji Quan Übungen gehören zur TCM, der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Kursinhalte

Die vielen unterschiedlichen Übungsfolgen aus dem breiten Spektrum der chinesischen Körperkünste, ermöglicht uns ein vielseitiges und auf die Belange der Gruppe ausgerichtetes Stundenbild.

 

Durch langsame kontrollierte Bewegungen wird eine Steigerung der Achtsamkeit auf den eigenen Körper erlangt, bei längerer und regelmäßiger Anwendung steigern sich Koordination und Flexibilität.

 

Mit den „18 Figuren Qi Gong / Tai Ji“, mit „Ba Duan Jin“, den 8 Brokaten; mit „Liu Zie Jue“, den 6 heilenden Lauten; mit Qi Gong Gehen, dem „Xi Xi Hu“ oder „Guolin“ Gehen; dem Meridianklopfen und den Selbstmassagetechniken haben wir Mittel an der Hand unsere Gesundheit zu erhalten und „Lebensenergie“ zu füllen.

Den Körper, Geist und die Seele in Einklang bringen; Gesundheit erhalten und Energie tanken.“

 

 Tai ji Quan – die sanfte Faust

Tai Ji Quan ist eine uralte Bewegungskunst, die aus der chinesischen Kampfkunst der sanften, inneren Schule entstanden ist. Sie zu erlernen und üben heißt, seinen Körper in eine Form bringen, die ihn verändert und neu strukturiert.

Die ohne Unterbrechung entspannten, harmonischen und fließend ineinandergehenden Bewegungen werden von der Körpermitte aus ausgeführt. Bei wiederholtem Üben führt es zur Erhöhung der Spannkraft,

  • der Elastizität der Knochen und Gelenke,
  • zur Stärkung der Blutgefäße,
  • der Entwicklung von Achtsamkeit und Konzentration
  • und der Steigerung des Körpergefühls.

Es löst nervöse Anspannungen des Körpers und des Geistes. Die natürliche Atmung und die Funktionen des gesamten Körpers werden positiv beeinflusst.

Täglich geübt bietet Tai Ji Quan die Möglichkeit, sich selbst in Gleichgewicht, in Harmonie und Frieden zu bringen; zugleich wirkt es heilend und stärkt Körper, Geist und Seele.

Die Bewegungen sind ganz an dem Prinzip „Einheit des Körpers in der Bewegung“ ausgerichtet.

„Tai Ji Quan ist ein Übungsweg uns unserem Wesenskern näher zu bringen – Tai Ji Quan wirkt von Innen.“

Kursinhalte

In den Vorbereitungsübungen lernen wir die innere Energie in Bewegung zu setzen, Gelenke zu mobilisieren, den Atem wahrzunehmen, zu vertiefen und gleichmäßig fließen zu lassen. Dadurch werden die inneren Organe stimuliert und unser Herz entlastet.

Wir erleben das Entspannen und Loslassen in einer guten, aufrechten Haltung und finden unser Gleichgewicht und die Zentrierung in unserem Körper. Die Wirbelsäule wird gedehnt und die Bandscheiben können wieder mit Nährstoffen versorgt werden, das Nervensystem im Rückenmark wird vom Druck und von der Einengung durch die

Bandscheibe befreit. Grundsätzliche Elemente sind die spezielle Atemführung, bestimmte Bewegungsabfolgen und Körperhaltung und der Zustand bewusster, meditativer Konzentration.

Im „Tai Ji Quan“ steht das Erlernen der Form des Yangstils nach Chen Man-Ch`ing  und Yang Cheng Fu im Vordergrund. Die damit verbundene Wahrnehmungsqualität und die Kräfte des Menschen entwickeln sich durch die Übung auf natürliche Weise.

Fitness-Gym  /  Funktionelle Gymnastik

Die Funktionelle und Fitness-Gymnastik ist auf Spaß und gute Laune zu aktueller Musik ausgerichtet. Ziel aller Übungen ist es

  • die körperliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen
  • das Körperbewusstsein zu schulen
  • die Bewegungsarmut des Alltags auszugleichen

Mit regelmäßigem Training

  • wird die gesamten Körperhaltung und Koordination verbessert
  • die Eigendynamik einer rhythmischen Bewegungsgestalt besser erfasst
  • werden Verspannungen des Körpers gemindert
  • das Herz- Kreislaufsystem gesteigert
  • die Sauerstoffversorgung verbessert und
  • die Stoffwechselvorgänge intensiviert

Das Bewegungsprinzip ist die Wiederholung gleicher oder ähnlicher Übungen. Durch gezielte Kräftigung schwacher Muskulatur und Dehnung verkürzter Muskulatur gleichen

sich angeborene oder durch Fehlhaltungen und Überlastungen erworbene Haltungsschwächen aus.

Die Übungen zielen ab

  • auf Bauch, Beine, Gesäß, Hüften und Becken,
  • und auf Arme, Schultern und Rücken.

Die langfristige Beeinflussung der Muskelgrundspannung wird durch Anspannung und Entspannung erreicht. Das gesamte Wohlbefinden verbessert sich, ein gutes Körpergefühl stellt sich ein.

Kursinhalte

Ein Aufwärmtraining bereitet den Körper und die Psyche auf das Training vor, zugleich wird das Herz-Kreislauf-System im Konditionsteil verbessert. Die Bewegungen enthalten eine vielfältige Variation im Rhythmus, in der Dynamik, im Raumweg.

Die Übungen für die Kräftigung der gesamten Muskulatur bauen systematisch aufeinander auf, so dass jede Körperpartie gezielt trainiert wird. Variationen, Steigerung und Dynamik werden zur Abwechslung, bzw. zur Erhöhung der Übungsintensität genutzt.

Übungen zu Koordination und Mobilisation der Wirbelsäule und Gelenke fließen regelmäßig in das Programm mit ein. Dehnübungen beugen der Verkürzung der Sehnen und Muskulatur vor und erhöhen die Beweglichkeit des Körpers.

Eine Entspannung zum Ende der Stunde lässt Dich mit einem „sich wohl fühlen“ nach Hause gehen.

INDIAN BALANCE
– das fließende indianische Body and Mind Workout für Rücken, Bauch, Beine und Po.
– das 3-Stufenprogramm – Konzentration, Mobilisation und Tiefenentspannung

Was ist Indian Balance?

Indian Balance – das neuartige Workout für Körper und Geist mit Christian de May „Den Körper bewegen, während die Seele ausruht“ – mit diesen Worten lässt sich das Grundprinzip von Indian Balance beschreiben.

Entwickelt hat dieses Body & Mind-Workout der Sporttherapeut, Master-Coach und Fitness-Experte Christian de May. Inspiriert vom kulturellen Erbe seiner Vorfahren ist ein Trainings- und Wohlfühl-Programm für alle Altersgruppen entstanden, welches Geist und Körper anspricht und das indianisches Wissen vom Fließen der Körperenergien mir moderner Bewegungslehre kombiniert.

„Das Indian-Balance-Training bietet den ständigen Wechsel zwischen fließenden Bewegungen, Muskelkontraktionen und bewusster Atmung. Indian Balance zielt darauf ab, Körper und Geist in Harmonie zu bringen. Gleichzeitig ist es ein intensives Workout für die klassischen Problemzonen Rücken, Bauch, Beine und Po. Während Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und die Muskulatur trainiert werden, findet die Seele Ausgleich und Entspannung für neue Lebenskraft.“

Um die Sinne anzusprechen und die Durchführung der Übungen zu erleichtern wurde eine eigene Indian-Balance-Musik mit den Native Indians entwickelt. Die Bewegungsabläufe sind perfekt auf die indianischen Klänge abgestimmt und umgekehrt – Körper und Seele schwingen im Gleichklang.

Indian Balance wird in vielen Fitness-Clubs in Deutschland von eigens geschulten Trainern gelehrt und wurde bereits erfolgreich als Buch veröffentlicht.

Indian Balance – Tradition

Für die Indianer kommt alle Weisheit von der Erde und aus der Natur. Ihr Leben beruht auf der Balance zwischen Natur und ihrer Mitbewohner.

Das Workout Programm Indian Balance vereint das indianische Wissen vom Fließen der Körperenergie mit moderner Bewegungslehre.

Christian De May, der sich durch seine Herkunft schon früh mit den Kulturen Zentral- und Südamerikanischer Indianer befasste, formte daraus ein komplettes, für jedermann umsetz-bares choreographisches Programm mit dem Ziel:

Den Körper bewegen, während die Seele ausruht.

Innere Energie und Lebenskraft werden in Bewegung gesetzt; dadurch wird die Wahrnehmung des Körpers und der Sinnesorgane geschärft. Das Ziel ist, die Verbindung zum natürlichen Körpergefühl wieder herzustellen.

Kursbeiträge - Preise - Vertrag

Der Unterricht findet ganzjährig statt, ausgenommen sind die gesetzlichen Feiertage und die gesetzlichen Ferienzeiten des Landes Bayern.

Die Kursbeiträge

Monatsbeiträge: mit Unterrichtsvertrag
36 EUR für Kurse mit 60 Minuten / 1x wöchentlich
40 EUR für Kurse mit 75 Minuten / 1x wöchentlich
42 EUR für Kurse mit
90 Minuten / 1x wöchentlich

Der Monatsbeitrag gilt mit dem Abschluss eines Unterrichtsvertrages. Der Unterrichtsvertrag kommt mit der schriftlichen Anmeldung zustande. Der Vertrag wird auf 1 Jahr abgeschlossen und verlängert sich jeweils stillschweigend um 6 Monate.

Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen zum Vertragsende. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Vom Teilnehmer versäumte Stunden können in Absprache innerhalb eines Monats in einem anderen Kurs nachgeholt werden.

Der Unterricht findet ganzjährig statt, ausgenommen sind die gesetzlichen Feiertage und die gesetzlichen Ferienzeiten des Landes Bayern.

10er Kurskarte regulär: gültig für 10 aufeinanderfolgende Unterrichtswochen

160 EUR für 10 x 60 Minuten
180 EUR für 10 x 75 Minuten
200 EUR für 10 x 90 Minuten

Mit dieser Karte kann entweder ein Wochenkurs mit 10 Abenden oder 10 Abende verschiedener Wochenkurse in 10 aufeinanderfolgenden Unterrichtswochen besucht werden. Die Gültigkeit der 10er-Karte ist immer auf den Zeitraum „10 Unterrichtswochen ab Kaufdatum“ beschränkt. Keine Kostenerstattung bei Nicht- oder Teilnutzung.

Vom Teilnehmer versäumte Stunden können in Absprache innerhalb der Gültigkeit in einem anderen Kurs nachgeholt
werden.

10er Kurskarte unbegrenzt
: bei der unbegrenzten 10er Kurskarte zählt die Anwesenheit bei einem Kurs.

180 EUR für 10x 60 Minuten
200 EUR für 10x 75 Minuten
220 EUR für 10 x 90 Minuten

Mit dieser Karte kann jeder Kurs zu jeder Zeit besucht werden. Die Stunde zählt immer bei Anwesenheit. Die Gültigkeit der 10er-Karte ist immer auf 1 Jahr beschränkt. Keine Kostenerstattung bei Nicht- oder Teilnutzung.

Eine Probestunde ist im Rahmen der Gruppenstunden jederzeit möglich.
Die Teilnahme an der Probestunde ist kostenfrei.

Bei einer freiwilligen Spende kommt der Geldbetrag „Licht für Tibet“ zugute.

Für Einzelunterricht und Indiviudalkurse Vereinbaren wir die Termine in Abstimmung persönlich miteinander.

Einzelunterricht:                                                                               
45 EUR für 45 Minuten
60 EUR für 60 Minuten

Individualkurse:
Die erste Person 60 Euro für 60 Minuten
jede weitere Person 30 Euro, max. 120 Euro

Bei externem Unterricht:
Anfahrtskosten ,-30 EUR /km

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Der Unterrichtsvertrag kommt mit der schriftlichen Anmeldung zustande Der Vertrag wird auf 1 Jahr abgeschlossen und verlängert sich jeweils stillschweigend um 6 Monate.
  2. Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen zum Vertragsende. Die Kündigung muss in Textform erfolgen.
  3. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, insbesondere bei Krankheit, kann das Ruhen der Mitgliedschaft mit vereinbartem Zeitraum, jedoch nicht mehr als 6 Monate, verlangt werden. Die nicht genutzte Unterrichtszeit darf in einer späteren Zeitperiode nachgeholt werden. Für diese spätere Zeitperiode ist dann nicht nochmals ein Beitrag zu entrichten. Während der Zeit der Verhinderung müssen die Beiträge jedoch pünktlich bezahlt werden.
  4. Das vereinbarte Monatshonorar wird bei Lastschrifteinzug zum Ersten eines jeden Monats fällig. Bei Barzahlung oder Überweisung ist das Honorar am fünften eines jeden Monats fällig und auf das Konto der Raiffeisenbank Hersbruck einzuzahlen: IBAN DE76 7606 1482 0000 0920 61 / BIC  GENODEF1HSB.  Die 10er-Kurskarten sind mit der jeweils 1. Unterrichtseinheit fällig. Im Fall des Verzugs wird eine Mahngebühr von 2,50 € berechnet. Bei eigenmächtiger und unberechtigter Rücklastschrift gehen die angefallenen Bankgebühren zu Lasten des Kunden.
  5. Für den Fall, dass wir unsere Vertragspreise allgemein erhöhen, sind wir berechtigt, dies im angemessenen Verhältnis zu eingetreten Kostensteigerungen zu tun.
  6. Zu Gesundheitsrisiken ist die Haftung des Studios für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Da die Kurs- und Gruppenleiter keine medizinische Ausbildung besitzen, obliegt es dem Mitglied selbst, ggf. ärztlichen Rat bezüglich gesundheitlicher Eignung einzuholen. Die Haftung für vom Mitglied selbst verschuldete Unfälle ist ausgeschlossen. Das Studio beachtet die allgemeinen Verkehrssicherungspflichten.
  7. Für mitgebrachte Garderobe, Wertsachen und Geld wird bei leichter Fahrlässigkeit des Studios nicht gehaftet.
  8. Sachbeschädigungen im Studio / in den Räumen werden auf Kosten dessen behoben, der sie verschuldet hat.
  9. Das Rauchen ist im gesamten Haus untersagt.
  10. Änderungen des Kursprogramms, der Lehrkörper, sowie des Unterrichtstages und der Zeit bleiben dem Studio vorbehalten und berechtigen nicht zu einer vorzeitigen Vertragsauflösung. Fällt ein Kurs vorübergehend aus, berechtigt dies das Mitglied nicht zu einer vorzeitigen Vertragsauflösung. Das Mitglied ist jedoch generell berechtigt, auf Kurse der selben Gruppe auszuweichen.
  11. In den gesetzlichen Ferienzeiten des Landes Bayern, sowie an gesetzlichen Feiertagen, findet kein Unterricht statt. Die Preise sind über das Jahr hinweg kalkuliert, so dass auch für die Feriendauer die monatliche Kursgebühr zu entrichten ist.
  12. Die Nichtteilnahme am Kursprogramm entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Versäumte Stunden können in Absprache innerhalb eines Monats in einem anderen Kurs nachgeholt werden.
  13. Sollte eine Klausel ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt der  Vertrag im übrigen bestehen.

Download Unterrichtsvertrag